Dokument-ID: 1021996

WEKA (bli) | News | 03.04.2019

Persönlicher Feiertag – die wichtigsten Fakten auf einen Blick

In diesem Download-Beitrag erfahren Sie, was bei der Inanspruchnahme des persönlichen Feiertags beachtet werden muss. Dürfen sich alle Arbeitnehmer am Karfreitag freinehmen? Besteht ein Ablehnungsrecht des Arbeitgebers?

Am 21. März wurde nun die vielumstrittene Neuregelung für den Karfreitag bzw den persönlichen Feiertag in BGBl I Nr 22/2019 kundgemacht und ist ab sofort gültig. Sie gilt für alle Arbeitnehmer, ganz unabhängig von deren Religionszughörigkeit.

Beim persönlichen Feiertag handelt es sich um einen einseitiger Urlaubsantritt. Bedeutet das nun, dass der Arbeitgeber den Urlaubsantrag nicht ablehnen darf? Lesen Sie mir dazu im kostenlosen Download-Beitrag.

Gratis-Download: Persönlicher Feiertag

Gratis-Download: Persönlicher Feiertag

In diesem Download-Beitrag erhalten Sie Antworten auf wichtige Fragen zum „persönlichen Feiertag“:

  • In welcher Form und bis wann muss der Antritt des „persönliche Feiertags“ dem Arbeitgeber bekannt gegeben werden?
  • Hat der Arbeitgeber ein Ablehnungsrecht?
  • Gebührt dem Arbeitnehmer ein zusätzliches Entgelt, wenn er am „persönlichen Feiertag“ arbeitet?
  • Was passiert wenn der Arbeiternehmer vor oder am „persönlichen Feiertag“ erkrankt?

Damit wir Ihnen den Download zur Verfügung stellen können, geben Sie bitte Ihre Daten an.

* Pflichtfelder