© WEKA-Verlag Gesellschaft m.b.H.
A-1200 Wien, Dresdner Straße 45
E-Mail: kundenservice@weka.at

Dokument-ID: 603478

WEKA (aga) | News | 24.07.2013

Reduzierter AlV-Beitrag für Niedrigverdiener 2014

In der Regel beträgt der AlV-Beitrag 6 %. Gestaffelt nach der Höhe der Einkünfte leisten Niedrigverdiener keinen oder einen niederen Beitrag zur Arbeitslosenversicherung.

Die Bezieher von niederen Einkommen (die nach dem Arbeitslosenversicherungsgesetz pflichtversichert sind) leisten einen niederen Beitrag zur Arbeitslosenversicherung.

Mit 01.01.2014 gilt folgende Staffelung:

Grenzwert 2014

Höhe
AlV-Beitrag

Beitrags-
gruppe

bis EUR 1.246,00

beitragsfrei

N25a

EUR 1.246,01 bis EUR 1.359,00

1 %

N25b

EUR 1.359,01 bis EUR 1.530,00

2 %

N25c

ab EUR 1.530,01

3 %

-

Der vom Dienstgeber zu tragende Beitrag zur Arbeitslosenversicherung ist weiterhin 3 % der Bemessungsgrundlage.

Produkttipp: Lohn- und Gehaltsverrechnung

Ihre Vorteile:

Zahlreiche Praxisbeispiele unterstützen Sie bei der Abrechnung Ihrer Mitarbeiter. Beispielsweise die Berechnung des Urlaubsanspruches bei Umstellung auf Kalenderjahr. Oder Höhe und Anspruchsdauer auf Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall.

Mehr als 30 Musterschreiben helfen Ihnen bei der richtigen Formulierung zB einer Teilzeitvereinbarung, Bildungskarenz oder Elternteilzeitvereinbarung.

Aktuell: Alle wichtigen rechtlichen Änderungen – Lohnsteuer, Sozialversicherung und Arbeitsrecht – für Sie praxisnah zusammengefasst: Auflösungsabgabe, Pendlerförderung, Bildungsteilzeit, Pflegeurlaub, uvm

Mehr zu diesem Praxishandbuch finden Sie hier: Praxishandbuch Lohn- und Gehaltsverrechnung