Dokument-ID: 132587

Vorschrift

Bundes-Gleichbehandlungsgesetz (B-GlBG)

Inhaltsverzeichnis

§ 47. In-Kraft-Treten

idF BGBl. I Nr. 24/2020 | Datum des Inkrafttretens 05.04.2020

(1) Dieses Bundesgesetz tritt mit dem der Kundmachung im Bundesgesetzblatt folgenden Tag, § 21 mit 1. März 1993 in Kraft.

(2) Dieses Bundesgesetz ist auf Sachverhalte anzuwenden, die nach dem der Kundmachung im Bundesgesetzblatt folgenden Tag verwirklicht wurden.

(3) Die Überschrift nach § 49 im Inhaltsverzeichnis, § 2 Abs 3a, § 4 erster Satz, § 18 Abs 1, § 19 Abs 1 erster Satz, § 20 Z 6, § 21 Abs 2 Z 4, § 23 Abs 4, § 32 Abs 2 Z 2, § 41 Abs 2, § 53 Abs 1 und § 53 Abs 4 in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl Nr 16/1994 treten mit 1. Jänner 1994 in Kraft.

(4) § 20 Z 6, § 23 Abs 2 Z 5, § 27 Abs 7 und § 28 Abs 2 Z 2 in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl Nr 43/1995 treten mit 1. Jänner 1995 in Kraft.

(5) § 26 Abs 8 und § 37 Abs 6 in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl Nr 522/1995 treten mit 1. Jänner 1995 in Kraft.

(6) § 2 Abs 3a in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl Nr 375/1996 tritt mit 1. Mai 1996 in Kraft.

(7) § 1 Abs 1 Z 3 und 3a, § 2 Abs 5 und § 39 Abs 1 Z 2 lit d in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl I Nr 30/1998 treten mit 1. Jänner 1998 in Kraft.

(8) Das Inhaltsverzeichnis, § 6, § 7 Abs 1, § 9, § 10, § 14, § 15, § 18 Abs 2, § 20 Z 6, § 21 Abs 2 bis 4 und 6, § 23 Abs 8, § 25 Abs 3, § 27 Abs 4, § 29 Abs 2 Z 4 und Abs 3, § 31 Abs 2, § 34 Abs 1, § 37 Abs 4 bis 9, § 40 Abs 2, § 41 Abs 1 und 3 zweiter Satz, § 42, § 43, die Überschriften vor § 46, § 46 samt Überschrift, § 47 samt Überschrift, die Überschrift 7. Teil in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl I Nr 132/1999 und die §§ 48 bis 52 sowie die Aufhebung des § 2 Abs 3a, des § 29 Abs 2 Z 5 und der §§ 46 bis 48, 50 und 51 samt Überschriften durch das Bundesgesetz BGBl I Nr 132/1999 treten mit 1. Jänner 2000 in Kraft.

(9) § 21 Abs 1, Abs 2 Z 1 und 3 und Abs 4 bis 6, § 24 Abs 7, § 32 Abs 1 und 4 und § 50 Abs 1, 2 und 3 in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl I Nr 94/2000 treten mit 1. April 2000 in Kraft.

(10) § 18 Abs 3 in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl I Nr 142/2000 tritt mit 1. Jänner 2002 in Kraft.

(11) In der Fassung des Bundesgesetzes BGBl I Nr 87/2001 treten in Kraft:

  1. das Inhaltsverzeichnis und die §§ 42 bis 44 samt Überschriften mit 1. September 2001,
  2. § 46 Abs 1 mit 30. September 2001.

(12) Das Inhaltsverzeichnis, der Titel, §§ 1 bis § 23a, § 24 Abs 1 bis 4a, 6 und 7, §§ 25 bis 36, die Überschriften vor § 37, § 37 Abs 5 und §§ 38 bis 48 sowie die Aufhebung des § 37 Abs 6 bis 9 in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl I Nr 65/2004 treten mit 1. Juli 2004 in Kraft.

(13) In der Fassung des Bundesgesetzes BGBl I Nr 82/2005 treten in Kraft:

  1. § 20 Abs 1 und 3, § 20a, § 23a Abs 2 Z 2 und Abs 5, § 25 Abs 2 Z 1 und 2 und § 47 Abs 12 mit 1. Juli 2004,
  2. § 20 Abs 6 mit 1. Jänner 2006.

(14) § 22 Abs 2 Z 3 und § 22b Abs 2 Z 3 in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl I Nr 165/2005 treten mit 1. Jänner 2006 in Kraft.

(15) In der Fassung des Bundesgesetzes BGBl. I Nr. 53/2007 treten in Kraft:

  1. § 12 samt Überschrift, § 22 Abs. 1, Abs. 2 Z 1 und Abs. 4, § 22b Abs. 2 Z 1 und Abs. 3, § 23a Abs. 10, § 24 Abs. 6 und 7, § 30 Abs. 2 und § 32 Abs. 1 und 4 in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl. I Nr. 53/2007 mit 1. März 2007 und
  2. die Überschrift zu den §§ 35 und 36 des Inhaltsverzeichnisses, die die §§ 35 und 36 betreffenden Zeilen des Inhaltsverzeichnisses, § 21 Z 5, § 27 Abs. 3, § 35 samt Überschriften, § 36 samt Überschrift, § 37, § 38 und § 39 mit 1. Juli 2007.

(BGBl. I Nr. 53/2007)

(16) § 23a Abs. 9 und § 40 in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl. I Nr. 96/2007 treten mit 1. Jänner 2008 in Kraft. (BGBl. I Nr. 96/2007)

(17) In der Fassung des Bundesgesetzes BGBl. I Nr. 97/2008 treten in Kraft:

  1. Die die §§ 10a, 12, 16b, 19a und 45a betreffenden Zeilen des Inhaltsverzeichnisses, § 8 Abs. 2, § 8a Abs. 2, § 10 Abs. 1 (nicht für den Militärischen Dienst), § 10a samt Überschrift, § 12 samt Überschrift, § 16 Abs. 2, § 16b samt Überschrift, § 18c, § 19a samt Überschrift, § 20 Abs. 1 bis 3, § 22 Abs. 4 und 5, § 22b Abs. 3, § 23a Abs. 1, 4 und 9, § 24 Abs. 4a und 6, § 25 Abs. 4 und 5, § 30 Abs. 2, § 32 Abs. 4, § 36 Abs. 1 und § 45a mit 1. September 2008,
  2. § 10 Abs. 1 für den Militärischen Dienst mit 1. September 2009.

(BGBl I Nr. 97/2008)

(18) § 1 Abs. 4 in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl. I Nr. 135/2009 tritt mit 1. Jänner 2010 in Kraft.
(BGBl I Nr. 135/2009)

(19) § 4a, § 10 Abs. 1 und 2, § 11 Abs. 2, § 11a Abs. 2 erster Satz, § 11b Abs. 1, § 11c, § 18c Abs. 1, § 20, § 21, § 23a Abs. 5 2. Satz, § 24 Abs. 5, § 27 Abs. 3, § 37, § 38 Abs. 1 und § 41 Abs. 3 in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl. I Nr. 153/2009 treten mit 1. Jänner 2010 in Kraft.
(BGBl. I Nr. 153/2009)

(20) Die den § 6a betreffende Zeile des Inhaltsverzeichnisses, § 1 Abs. 1 Z 5, § 4a Abs. 5, § 6a samt Überschrift, § 13a Abs. 4, § 19 Abs. 3, § 37, § 39 Abs. 3 und § 41 Abs. 3 sowie der Entfall des § 24 Abs. 5a in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl. I Nr. 6/2011 treten mit 1. März 2011 in Kraft.
(BGBl. I Nr. 6/2011)

(21) In der Fassung des Bundesgesetzes BGBl. I Nr. 140/2011 treten in Kraft:

  1. Die den § 20c betreffende Zeile des Inhaltsverzeichnisses, § 6a Abs. 3, § 7 Abs. 5, § 9, § 11 Abs. 2, § 11b Abs. 1, § 11c, § 20c samt Überschrift, § 23a Abs. 1 Z 1, § 23a Abs. 2 Z 2 lit. a, § 23a Abs. 10, § 25 Abs. 2, § 27 Abs. 4, § 40 Z 11 bis 15 und § 41 Abs. 1 mit 1. Jänner 2012,
  2. § 6a Abs. 1 letzter Satz mit 1. Jänner 2013.

(BGBl. I Nr. 140/2011)

(22) Die die § 19b und § 20d betreffenden Zeilen des Inhaltsverzeichnisses, § 4, § 5 Z 3, § 19b samt Überschrift, § 20 Abs. 1a, 2 und 3, § 20d samt Überschrift, § 23a Abs. 5 und § 24 Abs. 2a sowie der Entfall des § 20 Abs. 1 dritter und letzter Satz in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl. I Nr. 120/2012 treten mit 1. Jänner 2013 in Kraft.
(BGBl. I Nr. 120/2012)

(23) In der Fassung des Bundesgesetzes BGBl. I Nr. 210/2013 treten in Kraft:

  1. § 39 Abs. 2 Z 5 mit 13. Februar 1993,
  2. § 2 Abs. 5, § 20 Abs. 5, 5a und 6 sowie § 20a mit 1. Jänner 2014.

(BGBl. I Nr. 210/2013)

(24) Die Änderungen bei § 12 im Inhaltsverzeichnis, die Überschrift zu § 12, § 12 Abs. 1, Abs. 2 zweiter Satz und Abs. 3, § 16b, § 18c Abs. 2, § 20c, § 20d, § 22 Abs. 1, § 22 Abs. 2 Z 1 und 3, § 22 Abs. 4 und 5, § 22b Abs. 2 Z 1 und 3 und Abs. 3, § 23a Abs. 10, § 24 Abs. 6 und 7, § 30 Abs. 2, § 32 Abs. 1 und 4 und § 40 Z 11 und 13 in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl. I Nr. 65/2015 treten mit dem der Kundmachung folgenden Tag in Kraft.
(BGBl. I Nr. 65/2015)

(25) § 12 Abs. 2 und § 25 Abs. 6 in der Fassung des Materien-Datenschutz-Anpassungsgesetzes 2018, BGBl. I Nr. 32/2018, treten mit 25. Mai 2018 in Kraft.
(BGBl. I Nr. 32/2018)

(26) In der Fassung der Dienstrechts-Novelle 2018, BGBl. I Nr. 60/2018, treten in Kraft:

  1. der den § 12 betreffenden Eintrag des Inhaltsverzeichnisses, § 6a Abs. 1 und 3, die Überschrift zu § 12, § 12 Abs. 1 bis 3, § 16b, § 20c, § 20d, § 22 Abs. 1, 2, 4 und 5, § 22b Abs. 2 und 3, § 23a Abs. 10, § 24 Abs. 6 und 7, § 30 Abs. 2, § 32 Abs. 1 und § 40 Z 11, 13 und 14 mit 8. Jänner 2018,
  2. § 32 Abs. 4 mit 9. Jänner 2018,
  3. § 40 Z 15 mit 1. Jänner 2019,
  4. § 1 Abs. 1 Z 6, § 2 Abs. 5, § 13 Abs. 1, § 20 Abs. 6 und § 24 Abs. 8 mit dem der Kundmachung folgenden Tag.

(BGBl. I Nr. 60/2018)

(27) In der Fassung der 2. Dienstrechts-Novelle 2019, BGBl. I Nr. 58/2019, treten § 27 Abs. 4 und 5 mit dem der Kundmachung folgenden Tag in Kraft.
(BGBl. I Nr. 58/2018)

(28) Der den § 46a betreffende Eintrag im Inhaltsverzeichnis und § 46a samt Überschrift in der Fassung des 3. COVID-19-Gesetzes, BGBl. I Nr. 24/2020, treten mit 16. März 2020 in Kraft. Dauert die COVID-19 Krisensituation über den 30. April 2020 hinaus an, so hat die Bundesministerin oder der Bundesminister für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport durch Verordnung den im § 46a festgesetzten Endtermin 30. April 2020 zu verlängern, nicht jedoch über den 31. Dezember 2020 hinaus.
(BGBl. I Nr. 24/2020)