Dokument-ID: 129005

Vorschrift

Exekutionsordnung (EO)

Inhaltsverzeichnis

§ 203. Vorrang anderer Exekutionsarten

idF BGBl. I Nr. 37/2008 | Datum des Inkrafttretens 01.03.2008

Das Versteigerungsverfahren ist vorbehaltlich der Anwendung des § 14 Abs. 1, § 27 Abs. 1 und § 41 Abs. 2 aufzuschieben, wenn zur Hereinbringung derselben Forderung Exekution auf wiederkehrende Geldforderungen geführt wird und der pfändbare Betrag voraussichtlich ausreichen wird, die hereinzubringende Forderung samt Nebengebühren im Laufe eines Jahres zu tilgen oder Exekution auf bewegliche körperliche Sachen geführt wird und die gepfändeten Sachen die hereinzubringende Forderung voraussichtlich decken werden.

(BGBl. I Nr. 37/2008)