Dokument-ID: 129073

Vorschrift

Exekutionsordnung (EO)

Inhaltsverzeichnis

§ 260. Bestellung des Verwahrers

idF BGBl. Nr. 519/1995 | Datum des Inkrafttretens 01.07.1996

Der Verwahrer wird vom Vollstreckungsorgan bestellt. Sofern der Verwahrer ohne Zustimmung des Verpflichteten und der betreibenden Gläubiger bestellt wurde, sind sie unter Bekanntgabe des Namens des Verwahrers von dessen Ernennung zu verständigen. Unter Darlegung geeigneter Gründe kann von ihnen jederzeit die Ernennung eines anderen Verwahrers beim Executionsgerichte beantragt werden.