Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)

  • Grundsätzliches

    Bei der betrieblichen Gesundheitsförderung handelt es sich um eine moderne Unternehmensstrategie, welche Krankheiten am Arbeitsplatz und somit Kosten senken und Produktivität steigern soll.
    Elsbeth Huber | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 452593
  • Entwicklung Betrieblicher Gesundheitsförderung

    Die Entwicklung der Gesundheitsförderung begann 1986 mit der Ottawa Charta der WHO zur Gesundheitsförderung. Diese skizziert eine umfassende Strategie für Gesundheitsförderung auf fünf sich wechselweise beeinflussende Aktionsebenen.
    Elsbeth Huber | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 452602
  • Österreichisches Netzwerk Betrieblicher Gesundheitsförderung

    Um die Strategie Betrieblicher Gesundheitsförderung regional zu verbreiten, wurde „Österreichische Netzwerk Betriebliche Gesundheitsförderung“ gegründet.
    Elsbeth Huber | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 301746
  • Betriebliche Gesundheitsförderung – Instrumente

    Betriebliche Gesundheitsförderung muss innerbetriebliche Akteure beachten und sollte die Hilfe externer Fachleute nutzen. An erster Stelle steht die Ist-Analyse der Situation im Betrieb.
    Elsbeth Huber | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 301762