© WEKA-Verlag Gesellschaft m.b.H.
A-1200 Wien, Dresdner Straße 45
E-Mail: kundenservice@weka.at


drucken

 

Demo-Dokumente

  •   Unterhaltsvertrag

    Die unterhaltsrechtliche Lage für die Zeit nach der Scheidung kann von den Gatten privatautonom geregelt werden. Erfahren Sie hier zB, nach welchen Bestimmungen eine solche Vereinbarung auszulegen und in welchen Fällen sie nichtig ist.

    Alexandra Cervinka | Muster | Checkliste | Dokument-ID: 867897
  •   Unterhaltsherabsetzung/Unterhaltserhöhung

    Tritt eine wesentliche Änderung von Umständen ein, die für die gesetzliche Unterhaltspflicht bzw für die gerichtliche Unterhaltsvereinbarung/-entscheidung von Relevanz sind, ist dies Grund für eine Unterhaltsherabsetzung oder -erhöhung.

    Alexandra Cervinka | Muster | Checkliste | Dokument-ID: 867898
  •   Grundsätzliches zur Verschuldensscheidung – Allgemeines

    § 49 EheG stellt einen Generaltatbestand für die Scheidung aus Verschulden auf. Eine solche liegt vor, wenn der Partner eine der dem anderen Ehegatten gegenüber bestehenden ehelichen Pflichten verletzt.

    Andrea Futterknecht - Alexandra Cervinka | Muster | Checkliste | Dokument-ID: 369170
Alle Demo-Dokumente anzeigen
© 2017 WEKA-Verlag Gesellschaft m.b.H.