Außerstreitiges Verfahren

Praxiswissen

  • Parteien

    Der Parteibegriff des § 2 Abs 1 Z 3 AußStrG ist enger gefasst als jener nach § 52 Abs 2 Z 1 WEG 2002, weil es nach § 2 Abs 1 AußStrG gerade nicht ausreicht, wenn rechtliche Interessen nur „berührt“ werden.
    Andrea Futterknecht | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 254996
  • Vertretungspflicht

    In bestimmten gerichtlichen Verfahren besteht die Pflicht zur Vertretung durch einen Anwalt oder einen Notar.
    Andrea Futterknecht | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 259860
  • Allgemeines zum außerstreitigen Verfahren

    Umfassendes zur Einleitung des außerstreitigen Verfahrens sowie über Anbringen und die Anhängigkeit des Verfahrens
    Andrea Futterknecht | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 241957
Alle 37 anzeigen