Freibeträge

Jedem Arbeitnehmer steht jährlich eine

Der Freibetragsbescheid eines Arbeitnehmers enthält bestimmte Werbungskosten, Sonderausgaben oder außergewöhnliche Belastungen, die der Arbeitgeber bereits bei der laufenden Lohnverrechnung berücksichtigen kann.

  • Kinderfreibetrag

    Der Kinderfreibetrag steht für Kinder zu, die sich ständig im Inland, in einem EU- oder EWR-Staat oder der Schweiz aufhalten. Er kann beantragt werden, wenn der Kinderabsetzbetrag für mehr als die Hälfte des Kalenderjahres zusteht.
    WEKA (red) | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 250372
  • Freibetragsbescheid

    Der Freibetragsbescheid eines Arbeitnehmers enthält bestimmte Werbungskosten, Sonderausgaben oder außergewöhnliche Belastungen, die der Arbeitgeber bereits bei der laufenden Lohnverrechnung berücksichtigen kann.
    WEKA (red) | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 245385
  • Sonderausgaben allgemein

    Als Sonderausgaben können zB Kaufpreisrenten, Beiträge zu freiwilligen Kranken-, Unfall- oder Pensionsversicherungen, Lebensversicherungen, Ausgaben zur Wohnraumschaffung, Kirchenbeiträge oder Steuerberatungskosten steuerlich berücksichtigt werden.
    WEKA (red) | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 255367
  • Werbungskostenpauschale

    Werbungskosten sind beruflich veranlasste Aufwendungen oder Ausgaben. Diese stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit einer nichtselbständigen Tätigkeit. Jedem Arbeitnehmer steht jährlich eine Werbungskostenpauschale in der Höhe von EUR 132,- zu.
    WEKA (red) | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 260318