Dokument-ID: 898529

WEKA (bli) | News | 09.03.2017

Achtung: Neue Richtwerte ab 1. April 2017

Mit 1. April 2017 kommt es wieder zu einer Erhöhung der Richtwerte. Auf dem Portal finden Sie aktuelle Infos zu den Änderungen, relevante Judikatur und alle Vorschriften in aktueller Fassung.

Mit BGBl II Nr 62/2017 wurde eine Erhöhung der Richtwerte festgesetzt, die mit 1. April 2017 mietrechtlich wirksam wird. Die Richtwertänderung findet in der Regel im Zweijahresrhythmus statt, zuletzt im April 2014. Voriges Jahr wurde jedoch „ausgesetzt“, denn mit dem 2. Mietrechtliches Inflationslinderungsgesetz (2. MILG), BGBl I Nr 12/2016, wurde festgelegt, dass die Richtwerte bis zum 31. März 2017 unverändert bleiben.

Neue Richtwerte ab 1. April 2017

 

Alt (01.04.2014-31.03.2017)

Neu (ab 01.04.2017)

Burgenland

EUR 4,92

EUR 5,09

Kärnten

EUR 6,31

EUR 6,53

Niederösterreich

EUR 5,53

EUR 5,72

Oberösterreich

EUR 5,89

EUR 6,05

Salzburg

EUR 7,45

EUR 7,71

Steiermark

EUR 7,44

EUR 7,70

Tirol

EUR 6,58

EUR 6,81

Vorarlberg

EUR 8,28

EUR 8,57

Wien

EUR 5,39

EUR 5,58

Mehr zum Thema

Fachbeitrag Richtwertmietzins

Fachbeitrag Richtwerte im Vergleich

Vorschriften

Mietrechtsgesetz

Richtwertgesetz

Richtwerte nach dem Richtwertgesetz ab 1.4.2017

Judikatur

Noch nicht Kunde?

Möchten Sie Zugang zu Informationen und Judikatur zum Thema Richtwert sowie zu weiteren wohnrechtlichen Themen? Dann abonnieren Sie doch das Portal Wohnrecht online:

Mehr Informationen & Bestellmöglichkeit Portal „Wohnrecht online“