Annahme an Kindes statt (Adoption)

  • Annahme an Kindes statt (Adoption)

    Die nachfolgenden Fachbeiträge befassen sich mit der in den § 191–203 ABGB geregelten sog Annahme an Kindesstatt.
    Alexandra Cervinka | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 870728
  • Adoptionsvertrag

    Die Adoption erfordert den schriftlichen Abschluss eines Vertrages sowie eine gerichtliche Bewilligung.
    Alexandra Cervinka | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 870732
  • Wirkung der Adoption

    Die Adoption führt zwischen Annehmendem/n und Wahlkind die gleichen Rechte und Pflichten herbei, die auch durch Abstammung entstehen. Hier erfahren Sie Näheres, insb zu Unterhaltsansprüchen und erbrechtlichen Wirkungen der Annahme an Kindesstatt.
    Alexandra Cervinka | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 870752
  • Widerruf und Aufhebung

    Bei Vorliegen bestimmter Gründe können die durch die Annahme an Kindesstatt hergestellten Rechtsbeziehungen rückwirkend (Widerruf) oder ab Rechtskraft des Aufhebungsbeschlusses beendet werden.
    Alexandra Cervinka | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 870884
  • Internationale Adoptionen

    In diesem Fachbeitrag erfahren Sie ua Näheres über die Voraussetzungen internationaler Zuständigkeit österreichischer Gerichte in Adoptionsangelegenheiten, die Anerkennung ausländischer Adoptionsentscheidungen und das Haager Adoptionsübereinkommen.
    Alexandra Cervinka | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 870886