Brandschutz bei Abfällen im Betrieb

  • Geschichtliches und Allgemeines

    Der folgende Beitrag handelt davon, dass Brände ihre Ursache in einem unkontollierten Umgang mit Abfällen haben können.
    Nikolaus Salzer | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 293814
  • Begriffsdefinition „Abfall“

    Als Abfall beziehungsweise Müll gelten nicht mehr benötigte Überreste im festen Zustand, wobei dies Gase und Flüssigkeiten in festen Behältern einschließt.
    Nikolaus Salzer | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 293820
  • Abfallarten und Brandgefahren

    Im Anhang des AWG 2002 sind 16 Gruppen von Abfällen festgelegt, deren mögliche Brandgefahr in diesem Beitrag erörtert wird.
    Nikolaus Salzer | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 293830
  • Stoffstrom- und Gefahrenanalyse

    Bevor eine Analyse der möglichen Brandgefahren durch Abfälle durchgeführt werden kann, sind alle Abfälle und Produktionsrückstände mittels Analyse der Stoffströme sowie einer Gefahrenanalyse zu erfassen.
    Nikolaus Salzer | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 293845
  • Mögliche Brandschutzmaßnahmen

  • Praxishinweise

    Abfall wird bei sicherheitstechnischen Betrachtungen nicht selten vergessen oder übersehen, obwohl von ihm dieselben Brandgefahren ausgehen wie von anderen in Betrieben und Privathaushalten verwendeten Stoffen.
    Nikolaus Salzer | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 293861