Arbeitszeitmodelle

Praxiswissen

  • Gleitzeit

    Gleitende Arbeitszeit liegt vor, wenn der Arbeitnehmer innerhalb eines vereinbarten zeitlichen Rahmens Beginn und Ende seiner täglichen Normalarbeitszeit selbst bestimmen kann.
    WEKA (red) | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 258886
  • Einarbeiten von Feiertagen

    Einarbeiten bedeutet eine Umverteilung der Normalarbeitszeit. Aufgrund von Feiertagen kann daher die Normalarbeitszeit anders verteilt werden um die ausgefallenen Arbeitstage einzuarbeiten.
    WEKA (red) | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 253939
  • Schicht- und Turnusarbeitszeit

    Schichtarbeit liegt dann vor, wenn im Laufe des Turnusses verschiedene Arbeitnehmer ihre Arbeitszeit so absolvieren, dass zumindest teilweise ihre Arbeitszeit mit der Ruhezeit der anderen zusammenfällt.
    WEKA (red) | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 253847
Alle 11 anzeigen

Muster

  • Betriebsvereinbarung – Einarbeitung von Fenstertagen

    Die Betriebsvereinbarung soll das Einarbeiten von Fenstertagen zu den in dieser Betriebsvereinbarung geregelten Konditionen ermöglichen.
    Melanie Haberer | Muster | Vertragsmuster | Dokument-ID: 1013248
  • Kurzarbeit - Sozialpartnervereinbarung

    Dieses Dokument enthält ein Muster bezüglich der Sozialpartnervereinbarung über die Einführung von Kurzarbeit und die Leistung einer Kurzarbeitsunterstützung.
    WEKA (red) | Muster | Vertragsvorlage | doc | 128,50 kB | Dokument-ID: 237917
  • Kurzarbeit - Mustervereinbarung

    Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Mustervereinbarung über die Einführung von Kurzarbeit und die Leistung einer Kurzarbeitsunterstützung während ihrer Dauer.
    WEKA (red) | Muster | Vertragsvorlage | doc | 82,00 kB | Dokument-ID: 235731
Alle 45 anzeigen