Dokument-ID: 075419

Vorschrift

Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch (ABGB)

Inhaltsverzeichnis

§ 1306. 3) aus einer schuldlosen oder unwillkührlichen Handlung;

idF JGS Nr. 946/1811 | Datum des Inkrafttretens 01.01.1812

Den Schaden, welchen jemand ohne Verschulden oder durch eine unwillkührliche Handlung verursacht hat, ist er in der Regel zu ersetzen nicht schuldig.