Praxiswissen

  • Rechtsform GmbH

    Übersicht und Rechtsgrundlagen zu den wichtigsten Fragen in Bezug auf die Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Gründung, Gesellschafter, Mindestkapital, Kontroll- und Entnahmerechte etc.
    Christian Fritz - Verena Ehrnberger - WEKA (red) | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 245036
  • Rechtsform Aktiengesellschaft

    Übersicht und Rechtsgrundlagen zu den wichtigsten Fragen in Bezug auf die Aktiengesellschaft: Gründung, Gesellschafter, Mindestkapital, Kontroll- und Entnahmerechte etc.
    Christian Fritz - WEKA (red) | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 250833
  • Rechtsform Offene Gesellschaft

    Übersicht und Rechtsgrundlagen zu den wichtigsten Fragen in Bezug auf die Offene Gesellschaft: Gründung, Gesellschafter, Mindestkapital etc.
    Christian Fritz | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 247555
  • Rechtsform Kommanditgesellschaft

    Übersicht über und Rechtsgrundlagen der Kommanditgesellschaft: Gesellschaftszweck, Gründungsvorgang, Gesellschaftsvertrag, mögliche Gesellschafter, Einlage, Firma, etc
    Christian Fritz | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 257929
  • Rechtsform GmbH & Co KG

    Übersicht und Rechtsgrundlagen zu den wichtigsten Fragen in Bezug auf die GmbH & Co KG: Gründung, Gesellschafter, Mindestkapital, Kontroll- und Entnahmerechte etc.
    Christian Fritz - Verena Ehrnberger | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 260156
  • Rechtsform GesbR

    Kurzdarstellung der Spezifika einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts: Gründung ohne Formzwang, Firmenbildung, Haftung, Gründungskosten
    Georg Streit - WEKA (red) | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 277055
  • Rechtsform Limited

    Die in Österreich als „Limited“ bekannte „Private Company Limited by shares“ ist eine dem englischen Recht entstammende Gesellschaftsform, deren großer Vorteil darin besteht, dass für ihre Gründung kein Mindestkapital aufgebracht werden muss.
    Verena Ehrnberger | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 277004
  • Rechtsform SE

    Seit 2001 gibt es in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union eine neue supranationale Gesellschaftsform. Die Societas Europaea (SE) bietet die Möglichkeit Unternehmen aus verschiedenen Mitgliedstaaten in Form einer SE zu vereinen.
    Thomas Ratka - Verena Ehrnberger | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 277005
  • Rechtsform Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaft

    Die Firma einer Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaft muss die in § 18 Abs 1 UGB normierten Eigenschaften aufweisen und darf nicht irreführend sein. Bei jener Rechtsform sticht va der Zweck der Förderung der Mitglieder ins Auge.
    Walter Szöky | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 250037
  • Einzelunternehmen

    Nach dem UGB ist Unternehmer, wer ein Unternehmen betreibt, ob als Gesellschaften oder als Einzelpersonen. Wird ein Unternehmen nicht von einer Gesellschaft, sondern von einer einzelnen Person betrieben, spricht man von einem Einzelunternehmen.
    Verena Ehrnberger | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 643356

Inhalt wird geladen