Sachbezüge

Sachbezüge sind geldwerte Vorteile aus dem Dienstverhältnis. Sie sind grundsätzlich ein lohnsteuerpflichtiger Bezugsbestandteil.

Praxiswissen

  • Sachbezüge – Einführung

    Sachbezüge (zB die Privatnutzung eines Firmenwagens, Zinsenersparnis bei Gehaltsvorschüssen) sind geldwerte Vorteile. Sie erhöhen die Bemessungsgrundlage für die SV-Beiträge und die Lohnsteuer.
    WEKA (red) | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 248044
  • Wert der vollen freien Station

    Der Wert der vollen freien Station beträgt EUR 196,20 monatlich. Wird die volle freie Station tageweise oder wochenweise gewährt, so ist für den Tag 1/30 (EUR 6,54) und für die Woche 7/30 (EUR 45,78) des Betrages anzusetzen.
    WEKA (red) | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 242851
  • Dienstwohnung (Wohnraumbewertung)

    Stellt der Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer kostenlos oder verbilligt Wohnraum zur Verfügung, ist als Sachbezugswert ein monatlicher Quadratmeterwert anzusetzen.
    WEKA (aga) | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 258506
Alle 16 anzeigen

Muster

  • Vertragsklausel - Widerrufsvorbehalt bei Sonderleistungen

    Vorlage für eine Vereinbarung freiwilliger Zusatzleistungen des Dienstgebers an den Dienstgeber, die jederzeit widerrufbar sind und keinen Rechtsanspruch begründen
    WEKA (red) | Muster | Vertragsvorlage | doc | 51,00 kB | Dokument-ID: 237527
  • Dienstwagenvertrag

    Vertragsmuster mit ausführlichen Anmerkungen für die Überlassung eines Firmenwagens mit erlaubter Privatnutzung. Die Privatnutzung sollte möglichst genau (zB Nutzung durch Familienangehörige, Urlaubsreisen ins Ausland, etc) vertraglich geregelt sein.
    Redaktion WEKA | Muster | Vertragsmuster | Dokument-ID: 561895
  • Zusatzvereinbarung – Überlassung eines Dienstwagens

    Zusatzvereinbarung zum Dienstvertrag über die Überlassung eines Dienstautos. Besteht für den Arbeitnehmer die Möglichkeit, ein firmeneigenes Kfz auch für Privatfahrten zu benützen, dann ist bei der Gehaltsabrechnung ein Sachbezug anzusetzen.
    WEKA (red) | Muster | Korrespondenz | rtf | 121,04 kB | Dokument-ID: 236841
Alle 4 anzeigen