Urlaub

Arbeitnehmer haben in der Regel 25 Arbeitstage Urlaubsanspruch.

Praxiswissen

  • Urlaubsablöse

    Urlaubsablösen bedeuten die Ablösung eines offenen Urlaubsanspruchs während eines laufenden Arbeitsverhältnisses. Urlaubsablösen sind unzulässig, weil sie dem Erholungszeck des Urlaubs zuwiderlaufen.
    Angelika Groicher | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 257972
  • Anrechnung von Vordienstzeiten

    Für die Berechnung der Höhe des zustehenden Urlaubes von Arbeitnehmern sind Vordienstzeiten bei früheren Arbeitgebern, Schulzeiten oder Hochschulzeiten für die Höhe des Urlaubsausmaßes anzurechnen.
    Angelika Groicher | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 253025
  • Urlaubsanspruch und Ausmaß

    Für den Beginn des Arbeitsjahres bzw Urlaubsjahres ist grundsätzlich der Tag des Eintrittes des Arbeitnehmers maßgeblich. Während dieses Urlaubsjahres gebührt dem Arbeitnehmer der Jahresurlaubsanspruch.
    Angelika Groicher | Praxiswissen | Fachbeitrag | Dokument-ID: 252942
Alle 7 anzeigen

Muster

  • Unbezahlter Urlaub über einem Monat

    Mustervereinbarung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber über die Inanspruchnahme eines unbezahlten Urlaubs -oder auch freiwillige Karenz genannt - von über einen Monat.
    WEKA (red) | Muster | Vertragsvorlage | doc | 51,00 kB | Dokument-ID: 238895
  • Unbezahlter Urlaub unter einem Monat

    Mustervereinbarung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber über die Inanspruchnahme eines unbezahlten Urlaubs -oder auch freiwillige Karenz genannt - von unter einem Monat.
    WEKA (red) | Muster | Vertragsvorlage | doc | 52,50 kB | Dokument-ID: 236738
  • Urlaubsvereinbarung

    Muster einer Vereinbarung über die Inanspruchnahme von Urlaubstagen. Beginn und Ende des Urlaubes müssen zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber vereinbart werden.
    WEKA (red) | Muster | Vertragsvorlage | doc | 50,00 kB | Dokument-ID: 234567
Alle 7 anzeigen